Nun geht es in den hohen Norden, wir sind zu Gast bei SG Damp/Loose II. Letztes Jahr haben wir hier nur einen Punkt mit nach Hause genommen. Es war also ausgeglichen, schauen wir mal wie es diesmal ausgeht.

Heute hatten wir mal ein Überangebot an Spielern und sogar an Spielerinnen, wir mussten quasi losen wer spielt. Unglaublich, mit 2 Damen und 6 Herren sind wir bei besten Wetter angereist. Marco mussten wir dann aber auf die Reservebank verbannen, trotzdem mitgekommen, das nenne ich Mannschaftsgeist.
Bei den Damen hat uns Andrea aus der ersten Mannschaft unterstützt, als Saisonaufwärmung kann man sagen. Mal schauen wie eine erfahrene und ein „Küken“ 😉 sich so schlagen. Die Mädels aus Damp sind nicht ohne.

Zeitgleich wurde das erste, zweite Herrendoppel und das Damendoppel gespielt.
Karsten und Kevin haben keine große Mühe mit dem Gegner gehabt. 7:21 und 7:21 ist mehr als deutlich. Spannung sieht anders aus, aber auf jeden Fall ein Punkt für uns.

Auch Markus und Matthias haben einen guten Start hingelegt und deutlich geführt, bis die Konzentration dann ein wenig nachließ, der Satz dann aber mit 16:21 gewonnen wurde. Der zweite Satz sah genauso aus wie der erste, hier stand es am Anfang sogar 0:10. Am Ende ging es 15:21 für uns aus. Ein gutes Pferd springt nicht…. ach lassen wir das.

Spannender sah es da schon im Damendoppel aus. Bei den Dampern standen eine sehr starke Dame und eine sehr erfahrene 70 jährige unserer zum ersten mal spielenden Kombination gegenüber.
Der erste Satz war schon eine Überraschung: 15:21 ist schon eine tolle Leistung. Dann haben die Damen aus Damp sich auf Janine eingeschossen, 21:9 war sehr deutlich. So ging das Spielchen auch im dritten Satz weiter und musste mit 21:15 abgegeben werden. Das wir hier ein Punkt liegen lassen war vorrauszusehen, aber wir schauen mal was die Zukunft so bringt.

Es steht nun 1:2 für uns und es folgen die Einzelspiele:

Für Karsten war es mal wieder nur ein Warmspielen. 9:21 und 11:21, fein gemacht 😉 1:3 für uns.

Kevin hat es dem Roten gleich gemacht und das Spiel mit 8:21 und 12:21 nach Hause gebracht. 1:4 heißt wir haben schon mal einen Punkt sicher. Es stehen noch drei Spiele an.

Und Timm sollte es im dritten Herreneinzel auch gleich mal spannend machen. Der erste Satz ging auch ganz knapp mit 21:19 an die Gastgeber. Nachdem Timm sich von dem Schock erholt hat und die Spielweise von seinem Gegenüber analysiert hat lief es auch besser. 8:21 ist sehr deutlich. Der dritte Satz ging dann mit 15:21 an unseren dritten Herren. 1:5 heißt nun zwei Punkte (nein nicht in Flensburg 😉 ) Sehr schön.

Haben wir noch das Mixed mit Andrea und Matthias. Auch die standen zum ersten mal zusammen auf dem Feld. Aber der erste Satz ging eindeutig mit 8:21 an die beiden. Der zweite Satz war da mit 18:21 schon knapper aber gewonnen ist gewonnen.

Nun musste Janine noch mal im nicht so beliebten Dameneinzel ran und grade das ist die Paradedisziplin der Gastgeberin. 21:2 und 21:3 ist schon hart. Aber wie gesagt, schauen wir mal was die Zukunft so bringt. Wir haben ja alle mal angefangen und für unsere Dame war es grade mal der zweite Spieltag.

So haben wir als Mannschaft 2:6 gewonnen und zwei Punkte mit nach Hause genommen. Und das bei einer Spielzeit von 1:15 Std, das war fix.

Das nächste Punktspiel findet am Sa, 12.11.16 in Preetz gegen SG Preetz/Probsteierhagen statt. Und diesmal gegen die erste Mannschaft, das wird eine harte Nuss.

Ergebnis

Hier die Tabelle vom zweiten Spieltag. Etwas verzerrt da einige Vereine erst ein Spiel gemacht haben.

PosVereinGespieltPunkteGew.Unent.Verl.SätzeSpieleSpielpunkte
1TV Jahn 2204:0020011:0523:12640:551
2SG Bokhorst/Wankendorf (Ab) 3102:0010007:0114:03348:247
3SG Preetz/ Probsteierhagen (Ab) 1102:0010006:0212:06353:301
4Kieler TV 2100:0200102:0606:12301:353
5SG Damp/Loose 2100:0200102:0605:13253:321
6TS Einfeld 1200:0400204:1210:24545:667

2 Comments

  1. Janine sagt:

    Schöner Bericht zum Nachlesen 🙂
    Viele Grüße vom „Küken“ 😂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.