OK, Saisonfinale und mal wieder gegen den KTV II, wie letztes Jahr. Da ging es noch um einen Platz in der Tabelle, diesmal sieht es anders aus, die Gastgeber sind und bleiben auf Platz 2 und wir auf 3. Aber wir haben letztes mal in Kiel verloren, wir haben also noch eine Rechnung offen 🙂

Aber uns plagt mal wieder das Damenproblem, nur unser Küken hat sich zu Verfügung gestellt, so stand es vor Beginn schon mal 2:0 für die Kieler. Die waren allerdings auch nicht ganz fit, da mussten die Jungs aus ihrer dritten Mannschaft aushelfen, schauen wir mal.

Das erste Herrendoppel bestritten Matthias und Markus, aber hier in Kiel will es einfach nicht laufen, viele dumme Fehler kosteten den ersten Satzgewinn mit 21:18. Der zweite Satz endete dann in einer Katastrophe 🙁 Nichts klappte auf unserer Seite, und dabei spielten die Gegner noch nicht mal überragend, zweiter Satz 21:14.

Kevin und Marco  haben es da viel besser gemacht, im ersten Satz haben sie sich mit 16:21 noch warmgespielt und im zweiten mit 10:21 richtig zugeschlagen, geht doch.

Damendoppel fällt aus wegen ist nicht, aber das Mixed kann ja gespielt werden. Allerdings hatte Matthias heute einen schwarzen Tag, es sollte nicht sein. Janine hatte eine starke Gegnerin gegenüber stehen, so stand es am Ende 21:11 und 21:13.

Damit haben wir 4 Spiele abgegeben, einen Sieg werden wir schon mal nicht mit nach Hause nehmen, aber können wir wenigstens ein Unentschieden retten?

Markus musste im zweiten Herreneinzel gegen den Herren aus der dritten Mannschaft antreten und dieser war auch chancenlos, 14:21 und 12:21 ist doch deutlich.

Auch Marco hat sich gut im dritten Herreneinzel verkauft und das Spiel mit 16:21 und 17:21 gewonnen.

Nun liegt es an Kevin, ob wir eine Niederlage kassieren oder wir 4:4 auseinander gehen. Der erste Herr aus Kiel war spielerisch unserer Nr. 1 ebenbürtig und so ging es hin und her. Was für ein Kampf, und der erste Satz ging mit 22:20 an die Gastgeber. Aber Kevin ist ein Kämpfer und hat seinen Gegner über das Feld gescheucht und so ging der zweite Satz ganz knapp mit 19:21 an uns. Puh, was für eine Zitterpartie und nun geht es in den Entscheidungssatz. Doch der letzte Satz hat dem Gegner so zugesetzt, dass der den dritten kampflos abgegeben hat.

Am Ende stand es 4:4 und wir konnten wenigstens einen Punkt mit nach Hause nehmen. So geht die Saison 2016/2017 zu Ende und wir stehen auf dem dritten Platz hinter den beiden Absteigern aus der letzten Saison.

Ich hoffe, diese Art der Spielberichte hat euch allen ein bisschen Spaß gemacht, mir auf jeden Fall. Ich bedanke mich bei allen, die mich mit Rat und Tat bei der Erstellung dieser Posts unterstützt haben. Gefreut habe ich mich über jeden Kommentar.
Wir hören uns im Herbst wieder zur Saison 2017/2018.

Ergebnis

Und hier die Tabelle vom zehnten Spieltag:

PosVereinGespieltPunkteGew.Unent.Verl.SpieleSätzeSpielpunkte
1SG Preetz/ Probsteierhagen (Ab) 11019:0191061:19129:0543532:2795
2SG Bokhorst/ Wankendorf (Ab) 31015:0571247:33107:0693063:2862
3TV Jahn 21013:0761346:34095:0782947:2713
4Kieler TV 21009:1141540:40088:0863092:2998
5TS Einfeld 11003:1711823:57055:1192714:3379
6SG Damp/Loose 21001:1901923:57057:1252783:3384

 

2 Comments

  1. Janine sagt:

    Super! Ich warte schon immer gespannt, bis der Eintrag nach dem Spiel veröffentlicht wird 🙂
    Vielen Dank fürs schreiben der tollen Berichte! Bringt immer wieder Spaß sich die anzuschauen.
    War ein toller letzter Spieltag mit euch 🙂
    Ich freue mich auch schon auf die nächste Saison und die nächsten Berichte von dir 🙂

    Kleiner Verbesserungsvorschlag im ersten Absatz: der KtV steht auf Platz 4 und nicht auf 2.

    • Markus Wulf sagt:

      Schauen wir mal ob das noch jemand merkt mit dem vierten bzw. zweiten Platz 🙂
      Da hat wohl die QS gepennt, muss mal ein ernstes Wörtchen reden 😉
      Danke für den Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.