TV Jahn I – SG Bokhorst/Wankendorf I

Ein Virus hat unser Leben ganz schön durcheinander gebracht, aber wir lassen uns nicht unterkriegen und trauen uns, wieder Punktspiele auszurichten. Mit hohen Auflagen, bei den einige Teams richtig Probleme haben, aber ein Anfang ist gemacht.
Neu ist auch, dass wir unsere zweite Mannschaft abmelden mussten 🙁 Mangels Damen. Jetzt gibt es nur noch TV Jahn I.

So hatten wir heute die erste Mannschaft der Spielgemeinschaft Bokhorst/Wankendorf zu Gast. Bei uns sah es allerdings nicht so rosig aus, denn obwohl wir aus zwei Teams ein Team gemacht haben, standen unsere besten Herren nicht zur Verfügung und wir hatten auch nur eine Dame. Damit stand es schon mal 0:2.

Wir fingen wir mit den Herrendoppeln an. Im ersten standen Kevin und Torben auf dem Feld und hatten wahrlich keine einfache Aufgabe. Immerhin stand ihnen ein Gegner gegenüber, der lange Zeit in der 2ten Bundesliga gespielt hatte und seitdem nichts verlernt hatte. Unsere Herren haben sich wacker gehalten, mussten den ersten Satz knapp mit 19:21 abgeben. Der zweite war härter umkämpft, aber auch hier hatten die Gäste mit 21:23 die Oberhand. Was für ein Spiel.

Im zweiten Doppel standen Markus und Marco aus der ehemaligen zweiten Mannschaft auf dem Platz. Vom Papier her hatten sie keine Chance, aber unsere Recken hatten sich nicht einschüchtern lassen, haben konzentriert gespielt und waren immer auf Augenhöhe. Nur zum Schluss fehlte das Quäntchen Glück, so war das Ergebnis 19:21 und 18:21.

Damit stand es schon 0:4 zur Halbzeit, ob da noch ein Pünktchen drin ist?

Kevin wollte es als erster wissen und hatte im ersten Herreneinzel den ehemaligen Bundesligisten als Gegner, herzlichen Glückwunsch. Und es sollte eine Lehrstunde für Kevin sein, denn obwohl der Gast eigentlich der Doppelspieler ist, hat er unseren Herren laufen lassen und das nicht so knapp. Hier half alles Können und Kondition von unserem Herren nichts, am Ende stand es 16:21 und im zweiten sogar 14:21.

Auch Marco hatte im dritten Herreneinzel keine einfache Aufgabe, aber er machte einen richtigen guten Job. Er hat konzentriert gespielt und den Gegner zu Fehlern getrieben. Der erste Satz war eindeutig, 21:11. Der zweite Satz lief für den Gast schon besser aber 21:17 reichten nicht für den dritten Satz. Tolle Leistung.

Markus musste als unserer Badminton-Opa in das zweite Herreneinzel. Der Gegner war auch nicht ohne, sein Potential konnten wir schon im ersten Herrendoppel bewundern. Markus machte seine Sache aber gut, war richtig fit heute und konnte den ersten Satz locker mit 21:17 gewinnen. Im zweiten ging allerdings die Puste aus, leider nicht beim Gast, so sollte der zweite Satz mit 17:21 zu Ende gehen. Im Entscheidungssatz war bei unserem Herren endgültig die Luft raus; 11:21 war der Endstand.

Fehlt noch das Mixed, hier waren wir mit Andrea und Torben gut aufgestellt. Die beiden machten wenig Gefangene, 21:4 (!) ging der erste Satz zu Ende, Respekt. Im zweiten Satz haben unsere beiden es ruhiger angehen lassen, aber 21:12 ist immer noch deutlich.

Puh, war wieder ein spannender Tag, auch wenn die Gäste mit 2:6 zwei Punkte mit nach Hause nehmen, war es für sie ein ganzes Stück Arbeit, das hätte auch anders ausgehen können. Hoffen wir mal auf die Rückrunde, wenn nicht Corona ein Strich durch die Rechnung macht.

Hier das Ergebnis auf Turnier.de und so sieht die Tabelle jetzt aus:

PosVereingespieltPunkteGewUnent.Verl.SpieleSätzeSpielpunkte
1TuS Holtenau (Auf) 1204:0020014:0229:05692:281
2SG Bokhorst/ Wankendorf (Auf) 1204:0020014:0228:05315:240
3SV Vorwärts Kronshagen 1102:0010008:0016:00336:000
4THW Kiel (Auf) 1202:0210109:0719:18656:668
5BW Wittorf NMS (Auf) 6000:0000000:0000:00000:000
5Vineta Schacht-Audorf 1000:0000000:0000:00000:000
7TV Jahn (Auf) 1100:0200102:0605:12240:315
8SG Kiel/ Suchsdorf 2100:0200101:0705:14312:375
9SG Rendsburg/ Eckernförde (Auf) 3300:0600300:2400:48000:672

1 Comment

  1. Janine sagt:

    Ein schöner Bericht zum Nachlesen. 🙂 Beim nächsten Mal bin ich bestimmt wieder dabei und dann gibt es auch wieder ein schönes Foto von dir 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.