Zu Gast hatten wir heute die dritte Mannschaft der Spielgemeinschaft Bokhorst und Wankendorf. In der Hinrunde hatten wir ja einen klaren 1:7 Sieg mitnehmen können, ob uns das noch mal gelingt? Einen Punkt hatten wir ja schon mal auf der Habenseite, die Gäste reisten nur mit nur einer Dame an.

Beim Warmspielen schauten wir uns schon mal die Qualitäten an und staunten nicht schlecht, leicht wird das nicht.
Nach einer Begrüßungsrede von Marco, unserem Mannschaftskapitän, konnten wir auch mit drei Spielen gleichzeitig beginnen.

Im ersten Herrendoppel machten Markus und Marc einen guten Job und konnten ungefährdet den ersten Satz mit 21:10 gewinnen. Im zweiten war Markus auch nicht mehr ganz so nervös, und so war das Endergebnis mit 21:9 sogar noch deutlicher. Danke noch mal an Marc, der unsere Mannschaft unterstützt hatte.

Die beiden anderen M+M’s hatten es da schon erheblich schwerer, den ersten Satz mussten Matthias und Marco mit 16:21 abgeben. Der zweite sollte dann schon besser laufen, 21:18 stand es am Ende. So musste ein Entscheidungssatz her und der wollte auch nicht klappen; 17:21, schade. Da haben sich unsere Jungs ganz schön geärgert, das haben sie versemmelt.

Janine hatte sich wieder die schwerste Aufgabe ausgesucht, ihre Gegnerin hatte auch schon mal höherklassig gespielt. Diesmal fiel das Ergebnis schon besser aus als in der Hinrunde: 9:21 und 7:21. Das ist doch auch mal ein Erfolg, weiter so.

Es war nun Halbzeit und es stand…2:2, so einfach wie in der Hinrunde war es schon mal nicht mehr.

Markus durfte im ersten Herreneinzel ran, Reiner ersetzen und er machte seine Sache gut, bzw. sein Gegner, der für Punkte sorgte. 21:9 im ersten und sogar 21:6 war schon eine Hausnummer. Unserer Chef meinte, dass Markus ja richtig laufen könne, aber da muss er sich wohl verguckt haben, kann ja mal passieren 😉 .

Marc hatte sich das zweite Einzel ausgesucht, aber bekam im ersten Satz erstmal mit 12:21 einen eingeschenkt, aua. Doch Marc ist ein Kämpfer und konnte den zweiten Satz mit 21:18 für sich entscheiden. Im Entscheidungssatz hatte sich sein Gegner wieder gefangen und entschied diesen mit 14:21 für die SG.

Im Mixed standen Matthias und Janine auf dem Feld und hatten auch keine angenehme Aufgabe, da ja die starke Dame gegenüber stand. Aber unsere Beiden machten ihre Sache richtig gut und konnten den ersten Satz locker mit 21:16 gewinnen. Im zweiten sah es erstmal nicht so gut aus, aber die Zwei waren kämpferisch und konnten sogar einen Vorsprung herausarbeiten. Der Schlusspunkt wollte aber partou nicht fallen, die Gegner machten einen Punkt nach dem anderen, aber bei 20:19 ging die Angabe der SG in das Netz. Was für eine Schlussphase, puh.

Nun entschied unser Mannschaftsführer, ob wir einen Punkt oder zwei bekommen, wir wollen aber keinen Druck aufbauen. Der erste Satz ging auch locker mit 21:14 an Marco. Den Spieß drehte der junge Spieler der SG im zweiten Satz aber um mit 13:21. Noch ein Entscheidungssatz, der zweite heute für unsere Nr. 3, wenn da mal die Kraft reicht. Und der sollte nicht enden, ein ewiges hin und her, am Schluß blieb der Zähler bei sagenhaften 26:28 stehen, was für ein Kampf.

So hatten wir wieder das gemacht, was wir am besten können: Ein Unentschieden.

Nun ist erstmal wieder eine kleine Pause, bevor es Schlag auf Schlag geht. Am 22.2.2020 haben wir die Spielvereinigung Vorwärts Kronshagen II zu Gast, zur gewohnten Zeit um 14:30 Uhr.

Hier noch mal das Ergebnis auf Turnier.de.

Die aktuelle Tabelle:

PosVereingespieltPunkteGew.Unent.Verl.SpieleSätzeSpielpunkte
1TV Jahn (Ab) 2814:0262044:2094:452562:2114
2SG Kiel/ Suchsdorf 3712:0252039:1782:422340:1846
3SV Vorwärts Kronshagen 2707:0731327:2964:632198:2221
4SG Bokhorst/ Wankendorf (Neu) 3907:1131530:4269:902466:2811
5SG Preetz/ Probsteierhagen 2805:1113428:3663:792381:2496
6TS Einfeld 1805:1113427:3761:852535:2676
7TuS Felde 1704:1012421:3546:751993:2311

2 Comments

  1. Isi sagt:

    Super Bericht; danke an Markus. Spannende Spiele. Tolle Photos. Weiter so!

  2. Janine sagt:

    Wieder ein schöner Bericht zum Nachlesen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.