Ja ist die Saison schon wieder zuende? Ja, tatsächlich, es steht das letzte Spiel an, diesmal waren wir zu Gast beim Sportverein Vorwärts Kronshagen II. Es ging aber auch noch um den zweiten Platz, wir brauchten mindestens ein Unentschieden. Wir erinnern uns an das Hinspiel; hier hatten wir ja locker mit 7:1 gewonnen, das sollte ein Kinderspiel werden, oder?

Im ersten Herrendoppel waren Reiner und Markus am Start und bei bei unseren Oldies wollte es im ersten Satz überhaupt nicht laufen, 21:15 war schon übel. Aber dann hat Reiner das Ruder herumgerissen und Sicherheit in das Spiel gebracht und der zweite Satz wurde souverän mit 12:21 gewonnen. Auch der dritte lief wie geschmiert: 13:21.

Marc und Marco hatten sich im zweiten Herrendoppel schwer getan, nicht dass die Gegner überlegen waren, aber das war wohl das Problem. So ging das Spiel 21:16 und 21:15 zu Ende.

Beim letzten Damendoppel der Saison standen heute Lilian und Janine auf dem Feld. Das Spiel begann mit erheblicher Verzögerung, da die eine Gegnerin ihre Schuhe zuhause vergessen hatte… zu Beginn konnten unsere beiden Damen gut mithalten, doch dann machten sie zu viele Fehler, sodass die Gegnerinnen nach und nach mehr Punkte sammelten und das Spiel mit 21:14 für sich entschieden. Im zweiten Satz lief es auch nicht viel besser, sodass es am Ende ebenfalls 21:14 stand.

Im Dameneinzel hatte Lilian heute die undankbare Aufgabe gegen eine starke Dame anzutreten. Mit 21:4 und 21:8 war sie chancenlos.

Auch Reiner hatte eine harte Nuss als Gegner, ein junger talentierter Kerl. Reiner hat alles gegeben, aber 21:15 und 21:15 war dann doch deutlich.

Nun stand es schon 4:1 für die Gastgeber, das sieht nicht gut aus; wenn der zweite Platz noch gehalten werden sollte mussten die nächsten drei Spiele noch gewonnen werden. Ob das noch was wird? Ab jetzt wurde es spannend.

Markus hatte den gleichen Gegner wie im Hinspiel, da waren es drei Sätze. Den ersten hatte Markus dann locker mit 17:21 gewonnen. Im zweiten lief es erstmal nicht so gut, erst zum Schluss konnte unserer Herr in Führung gehen, aber wollte es nicht mehr klappen und so ging der zweite Satz mit 24:22 an die Gastgeber. Wieder musste ein Entscheidungssatz her, was für ein Kraftakt, aber jetzt lief es gut und der Satz wurde mit 17:21 gewonnen.

Im dritten Herreneinzel war Marco am Start und auch hier lief der erste Satz gut und konnte mit 16:21 gewonnen werden. Im zweiten kehrte sich das Spiel um, hier musste sich unserer Herr eine 21:17-Packung abholen. Also auch hier ein Dreisatzspiel und das war richtig spannend, Marco konnte es knapp mit 19:21 gewinnen.

Noch gab es eine Chance auf den dritten Tabellenplatz, dafür musste das Mixed gewonnen werden, aber nur kein Druck aufbauen.

Beim allerletzten Spiel der Saison stand die Neukonstellation Marc und Janine auf dem Feld. Die beiden stellten sich von Anfang an gut auf die Gegner ein und gewannen den ersten Satz mit 21:19. Der zweite wollte nicht ganz glücken und die Gegner gewannen mit 21:18. Ein Entscheidungssatz musste her. Dass die Mannschaft es spannend bis zum Schluss macht, ist bekannt und so auch beim letzten Spiel 😉 hier lief es richtig gut und es konnte ein Punkt nach dem nächsten eingesammelt werden. Schließlich gewannen die beiden bei ihrer Premiere zusammen im Mixed souverän mit 21:9. Tolle Leistung!

Was für ein Abschluss, was für ein Nervenkrieg, die letzten drei notwendigen Spiel in jeweils drei Sätzen gewonnen. Damit konnte der zweite Platz in der Tabelle gehalten werden, das heißt Aufstieg. Glückwunsch.

Noch mal die Ergebnisse und die Tabelle:

PosVereinGespieltPunkteGew.Unent.Verl.SpieleSätzeSpielpunkte
1SSV Marina Wendtorf (Neu) 11020:00100063:17131:443382:2538
2TV Jahn (Ab) 21011:0935239:4192:933245:3280
3SV Vorwärts Kronshagen 21011:0943337:4393:933262:3270
4SG Preetz/ Probsteierhagen 21008:1232545:3596:883273:3229
5TS Einfeld (Ab) 11008:1224437:4381:962943:3133
6TuS Felde 11002:1802819:6151:1302742:3397

4 Comments

  1. Janine sagt:

    Deine Berichte lese ich immer wieder gerne 🙂
    Freue mich auf die nächste Saison

  2. Isabelle sagt:

    Tolle Spiele zum Saisonende. Klasse Bericht. Und Glückwunsch zum Aufstieg!!

  3. Matthias sagt:

    Zuerst einmal ein großer Dank an Markus für die tollen Berichte und die überwiegend netten Fotos 🙂
    Schön das Du Dir immer die Zeit nimmst um von allen Spielen zu berichten !

    Kompliment an das Team für den letzten Kraftakt der Saison. Ein richtig toller Abschluß einer Saison, die mir mit Euch allen wieder sehr viel Spaß gemacht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.